Thema suchen
Stichwort:
» Detailsuche



Alle Informationen & Tipps für Mütter

Immer öfter bekommt man das Gefühl, dass Kinder zu kleinen Abziehbildern ihrer Eltern oder angesagter Stars werden. Sie werden in eng anliegende Lederjacken, Miniröcke oder Stöckelschuhe für Kinder gesteckt. Immer mehr Kinder sollen zu Fashion-Ikonen werden, dabei ist nicht jedes Kleidungsstück kindgerecht und dem Alter entsprechend. 

Der Nachwuchs steht vor der Tür und die Eltern stehen vor tausenden Fragen, vor allem wenn es um das Renovieren und Einrichten des Baby- oder Kinderzimmers geht. Dabei wird der ein oder andere früher oder später auf die Frage des richtigen Bodens stoßen. Welcher Bodenbelag ist denn nun das beste für ein Kind und welche Vor, - oder Nachteile können die jeweiligen Bodenbeläge aufweisen? Bodentypen gibt es viele: Teppich, Laminat, PVC-Belag oder doch lieber Korkboden? Sicher ist, dass sich einige Bodenbeläge überhaupt nicht als geeignet herausstellen. 

 

Wussten Sie, dass Kinderunfälle die häufigste Todesursache sind und viele dieser Unglücke im eigenen Heim passieren?
Daher ist es für Eltern mit kleinen Kindern äußerst wichtig, die eigene Wohnung oder das Haus kindersicher zu machen, damit die kleinen Menschen sicher und behütet aufwachsen können und vor größeren Schäden bewahrt werden.
Laut Statistik verunglücken 1,7 Millionen der kleinen Erdenbürger so schwer, dass eine ärztliche Behandlung notwendig wird. Gerade Säuglinge und Kleinkinder sind davon am meisten betroffen. Die häufigsten tödlichen Unfälle bei Säuglingen werden durch Sturz und Ersticken herbeigeführt und Kleinkinder sterben am häufigsten durch Ertrinken. Erschreckende Zahlen, die durch gezielt eingesetzte Sicherheitsvorkehrungen vermieden werden können.


Facebook Twitter