Thema suchen
Stichwort:
» Detailsuche
Übersicht Bilder Kommentare
Schön in der Schwangerschaft
Bewertung:

Den meisten Frauen sieht man eine Schwangerschaft geradezu an, obwohl der Babybauch noch nicht vorhanden ist. Der Körper sowie das Körpergefühl verändern sich. Das durchaus positive Körpergefühl zeigt sich mit einem sehr guten Aussehen – für alle ersichtlich!
 
Das innere Strahlen macht schwangere Frauen schön
 
Wer ein Kind erwartet, strahlt förmlich, manchmal völlig unbewusst aber trotzdem für die umstehenden Menschen sichtbar. Schwangere Frauen gelten als besonders schöne Frauen, denn die Freude, die sie über das erwartende Kind haben, geben sie über ihr Äußeres weiter. Die Haut wirkt rosiger und straffer als sonst, die Brüste sind größer und fester und dank der hormonellen Umstellung glätten minimale Wassereinlagerungen die kleinen Fältchen, die ansonsten deutlich sichtbar sind.
 
Schwangere Frauen haben wunderschönes Haar
 
In der Schwangerschaft wird das Hormon Progesteron vermehrt gebildet und lässt die Haare der Frauen in neuem Glanz erstrahlen. Was in vergangenen Zeiten Pflegespülungen nicht schafften, bringt das Progesteron von ganz allein. Freuen Sie sich über wunderschöne glänzende Haare. Progesteron bringt aber nicht nur Glanz für Ihr Haar, es vollbringt wahre Wunder. Wer ansonsten über dünnes Haar gejammert hat, kann sich während der Schwangerschaft über dichtes Haar freuen. Progesteron sorgt unter anderem dafür, dass Ihr Haar mehr Volumen erhält.
 
Auch die Brüste können sich sehen lassen
 
Die Brüste werden in der Schwangerschaft größer und fester und nicht selten zählen die veränderten Brüste zu den ersten Anzeichen in der Schwangerschaft. Sie verändern sich in der Form und fühlen sich praller als vorher an. Frauen, mit ansonsten kleinen Brüsten, dürfen sich auf einen größeren Busen freuen. Dies geschieht deshalb, weil sich die Brüste auf das Stillen einstellen, und ist ebenfalls hormonell bedingt.
 
Angst vor Schwangerschaftsstreifen?
 
Durch das schnelle Wachstum der Brüste und des Bauches wird die Haut an jenen Stellen sehr beansprucht und führt bei einigen Frauen zu unschönen Schwangerschaftsstreifen. Aber nicht jede Frau bekommt Schwangerschaftsstreifen, bei vielen Frauen ist nach einer vorangegangen Schwangerschaft gar nichts zu sehen. Ob und in welchem Ausmaß sich die unschönen Streifen einstellen, hängt in hohem Maße vom Bindegewebe ab. Verfügt das Bindegewebe über eine hohe Festigkeit, werden sich kaum Schwangerschaftsstreifen zeigen, haben Frauen hingegen ein schwaches Bindegewebe, können sich Schwangerschaftsstreifen bilden.
Daher ist es wichtig, gegen eventuell auftretende Schwangerschaftsstreifen bereits während der Schwangerschaft etwas zu tun. Die Haut von Brust und Bauch sollte regelmäßig mit einer Lotion oder einem Öl eingerieben werden. So bleibt die Haut dort elastischer und den Schwangerschaftsstreifen wird vorgebeugt. Leider sind auch bestimmte Gene der Frau für die unschönen Streifen mitverantwortlich und so kann nicht in allen Fällen die Lotion davor schützen.
 
Kleidung für die Schwangerschaft
 
Wo in vergangenen Zeiten eine weite Bluse oder ein übergroßes Hemd ein Teil der Schwangerschaftskleidung darstellte, trägt die Frau heute Ihren Babybauch stolz durch die Welt. Es gibt wunderschöne Kleidung für schwangere Frauen, Kleidung, die den Bauch betont, aber trotzdem schön aussieht. Dies gilt für die Freizeitkleidung genauso wie für die elegante Variante.
Heute wird kein Babybauch mehr versteckt, vielmehr nutzen viele schwangere Frauen gerne enge Teile, um den Bauch ins "rechte Licht" zu rücken.
 
Bildnachweis: © Anja Greiner Adam - Fotolia.com, © Leon L.ON - Fotolia.com, © marioArte - Fotolia.com


Sie haben noch Fragen oder Anmerkungen? Jetzt anmelden

Bilder


Facebook Twitter